FÜR SINGLES UND PARTNERSUCHENDE

FÜR SINGLES UND PARTNERSUCHENDE

BIOGRAFIE

Hedwig Herrath Beckmann wurde 1944 in Dorsten geboren. Einige Jahre wuchs sie als Heimkind,bei katholischen Nonnen auf. Von denen sie perfide misshandelt und missbrauchtwurde. Nach dem Volksschulabschluss wurde sie, in einem Handarbeitsgeschäft,zur Einzelhandelskauffrau aus-gebildet. Später arbeitete sie als selbstständigeKauffrau. Über den zweiten Bildungsweg belegte sie Seminare mit denSchwerpunkten: Psychologie, Ernährungs-wissenschaften, Naturheilkunde,Management, Marketing, und Rhetorik.

Neben ihrereigenen Tochter zog Hedwig Herrath Beckmann vier angenommene Kinder groß. DenLebensunterhalt bestritt sie mit ihrem eigenen Partnervermittlungsinstitut. Wissbegierigwie sie war, bereiste sie die Welt um andere Kulturen und Lebensarten kennen zulernen.

Seit zwanzigJahren lebt, schreibt, malt sie in Andalusien und übt diverse Ehrenämter aus.

www.hedwig-herrath-beckmann.com

www.amazon.de

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0

https://www.youtube.com/channel/UCqqC7K4vWqS0GpitiIQEZ4g

Ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest wünsche ich Euch und Euren Lieben!

DEZEMBER 2018Posted by Peggy Blog Sat, December 22, 2018 08:26:51

Das gilt auch für alle Menschen, die an diesen Tagen allein sind, und sich nichts sehnlicher wünschen, es möge Jemand an ihrer Tür klopfen.

Ich möchte Euch heute einmal Mut machen, einfach bei Jemandem zu klingeln, von dem Ihr denkt, Er/Sie wäre allein. Ihr könnt ja etwas zum Essen bringen, oder einfach einladen, mit Euch zu feiern.

Glaubt mir, es macht das leben reicher und bunter, wenn man Anderen diese Freude schenkt, denn man hört andere Dinge, als nur seine Eigenen, es macht uns fröhlicher, aufgeschlossener, und wir gewinnen vielleicht sogar eine/n neuen Freund/in.

Andererseits hatte ich ja schon vor längerem geschrieben, dass ihr rechtzeitig nette

Menschen zu Euch einladen solltet, damit Ihr nicht allein seit an diesen wunderbaren Feiertagen. Wer es bisher nicht getan hat, für den wird es jetzt allerhöchste Zeit, noch jemanden zu finden, der mit Euch das Fest begehen möchte.

Und wir sollten uns fragen, was wir selbst zu unserer Einsamkeit beitragen, und dann schleunigst diesen Fehler korrigieren.

Wir sollten nicht stehen bleiben so wie wir sind, wir sollten stets bereit sein dazu und um zulernen. Von allein tut sich nichts in unserem Leben, wir müssen schließlich für alles selbst Sorge tragen, denn Andere können das nicht für uns übernehmen.

Noch sind die Weihnachtsmärkte da, und wir können in romantischer Atmosphäre bummeln, Menschen ansprechen, und auch ruhig mal fragen, was sie an diesen Tagen vorhaben. Wenn wir unsere Augen und Herzen offen halten, sehen wir doch wenn Jemand allein ist. Wir lächeln Ihn/Sie an und fragen, ob wir uns dazu gesellen dürfen. Wenn wir zur Antwort bekommen, dass der/die Jenige allein sein möchte, sollten wir das so annehmen, und sogleich nach einem anderen Menschen Ausschau halten, und einfach nochmals von vorn beginnen, anstatt gefrustet nach Hause zu gehen.

Wenn alle Stricke reißen, gibt es bestimmt die „ kleine Kneipe in unserer Strasse“ in der sich auch alleinstehende Menschen am Heilig Abend treffen, um nicht einsam Zuhause vor dem Fernseher zu verbringen.

Es wäre wirklich nett, für den/die Wirt/in ein kleines Geschenk mitzubringen, und wenn es nur eine Tafel Schokolade ist, oder ein paar Pralinen, oder ein paar Plätzchen. Solch eine nette Geste ist doch immer willkommen.

Auch das ist eine schöne Gelegenheit einen lieben Menschen kennen zu lernen, doch Vorraussetzung ist, dass wir uns nicht verschließen, und den Mut haben uns aufzuraffen, und auszugehen.

Und nun wie immer Toi Toi Toi- ein glückliches Weihnachtsfest wünscht Euch von ganzem Herzen Eure Peggy



www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0

https://www.youtube.com/channel/UCqqC7K4vWqS0GpitiIQEZ4g



  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post57