FÜR SINGLES UND PARTNERSUCHENDE

FÜR SINGLES UND PARTNERSUCHENDE

BIOGRAFIE

Hedwig Herrath Beckmann wurde 1944 in Dorsten geboren. Einige Jahre wuchs sie als Heimkind,bei katholischen Nonnen auf. Von denen sie perfide misshandelt und missbrauchtwurde. Nach dem Volksschulabschluss wurde sie, in einem Handarbeitsgeschäft,zur Einzelhandelskauffrau aus-gebildet. Später arbeitete sie als selbstständigeKauffrau. Über den zweiten Bildungsweg belegte sie Seminare mit denSchwerpunkten: Psychologie, Ernährungs-wissenschaften, Naturheilkunde,Management, Marketing, und Rhetorik.

Neben ihrereigenen Tochter zog Hedwig Herrath Beckmann vier angenommene Kinder groß. DenLebensunterhalt bestritt sie mit ihrem eigenen Partnervermittlungsinstitut. Wissbegierigwie sie war, bereiste sie die Welt um andere Kulturen und Lebensarten kennen zulernen.

Seit zwanzigJahren lebt, schreibt, malt sie in Andalusien und übt diverse Ehrenämter aus.

www.hedwig-herrath-beckmann.com

www.amazon.de

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0

Erwarte kein Feuerwerk

JUNI 2018Posted by Peggy Blog Fri, June 29, 2018 16:23:25

Wenn Du nicht einmal in der Lage bist, ein Streichholz anzuzünden.

Leider gibt es zu viele Menschen, die alles erwarten, aber nicht selbst geben wollen. Ich hätte auch sagen können, nicht geben können, doch bei mir hat es ein leben lang geheißen: kann ich nicht, heißt will ich nicht! Ich will, ich muss, ich kann. Das sollte unser Lebensmotto werden, wenn wir ein glückliches Leben leben wollen, denn dadurch wird es erst so richtig erlebnisreich.

Wenn wir immer nur erwarten, und selbst nichts dazu beitragen, dass alles schöner, reicher und bunter wird, behindern wir selbst unser und anderer Glück.

Wenn wir etwas gutes essen wollen, reicht es nicht aus, stets in ein gutes und teures Restaurant zu gehen, sondern wir sollten uns mit der frage des Einkaufs guter Lebensmittel, und dem Kochen beschäftigen, erst dann werden wir irgendwann in der Lage sein, zu beurteilen, wie schön und lecker es sein kann, selbst zu kochen, und zu schätzen, wenn wir etwas gutes serviert bekommen.

Ihr fragt Euch natürlich jetzt, was das mit der Suche nach einer glücklichen Partnerschaft zu tun hat, und rümpft Eure Nasen.

Ich will Euch damit sagen, dass wir für alles was wir im Leben erwarten, auch etwas tun müssen, um dahin zu gelangen, wo wir hin wollen.

Früher hat man gesagt: Liebe geht durch den Magen, und ich denke, es kann durchaus auch erotisch wirken, miteinander gut zu essen. Wenn wir dabei noch einen wunderschön gedeckten Tisch haben, mit romantischem Kerzenlicht, so ist die Stimmung mitsamt dem schönen Abend den wir erleben werden gerettet.

Eine Freundin von mir sagt immer: wer lesen kann, kann auch kochen.

Ich denke, ganz so einfach ist es nicht, denn da gibt es wieder das alte Sprichwort: probieren geht über studieren.

Natürlich gelingt nicht immer alles so gut, wie wir es uns vorgestellt haben, aber dadurch wollen wir uns nicht entmutigen lassen.

Wie wäre es denn, wenn Ihr dieses Wochenende einfach mal ein paar nette Menschen einladet, und Euer Glück am Herd ausprobiert. Ich weiß jetzt schon, dass wird erst mal sehr spannend, und unterhaltend werden, doch das wichtigste was dabei heraus kommt, es hebt unsere Laune, und fördert unser Selbstbewusstsein, und vielleicht bringt ja irgendjemand einfach einen Freund/in.

mit, und Ihr könnt wieder mal aus tiefstem Herzen flirten was das Zeug hält.

Ganz beiläufig können wir dann ja mal fragen, was diese Woche so im Kino läuft, und leise anklingen lassen, dass Ihr es toll finden würdet, gemeinsam einen Film anzusehen.

Glaubt mir, im Kino ist schon so manch erster Kuss verschenkt worden…..

Und nun wie immer, toi, toi, toi, von ganzem Herzen Eure Peggy


www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0



  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post32

INTERVIEW RADIO DEL SOL

JUNI 2018Posted by Peggy Blog Fri, June 29, 2018 16:19:24


https://www.radiodelsol.es/ihr-radio/radio-news-die-aktuelle-sendung/fisch-sucht-fahrrad.html


Zur Radiosendung möchte ich noch folgendes anmerken, und berichtigen:

  1. ich habe mich versprochen, es war nicht der Kölner Domplatz gemeint, sondern der Domplatz zu Münster, welcher eventuell dafür in frage kommt.
  2. Neuntausendfünfhundert war der Preis in DM, und nicht in Euro.
  3. ich hatte noch vergessen zu erwähnen, das die Werbekosten für die Partnervermittlungen sehr hoch sind.



  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post31

Verlustangst bremst die Liebe aus!

JUNI 2018Posted by Peggy Blog Fri, June 22, 2018 08:32:08

Viele Menschen sind sich ihrer Verlustangst nicht bewusst, und projizieren sie jedes Mal wenn sie Jemanden kennen lernen, auf den Menschen, der sich ihnen nähert. Dadurch wird einer echten, ehrlichen Partnerschaft, der Boden entzogen, auf dem sie wachsen würde, gäbe es die Verlustangst nicht.

Aber, um dieser Angst auf die Schliche zu kommen, muss man sich erst einmal bewusst machen, unter welchem Verlust man als Kind, oder auch als erwachsener Mensch, so sehr gelitten hat, dass sie uns noch heute an einer aufrichtigen Bindung behindern kann.

Wir müssen Es- Sie- oder Ihn-, sehr geliebt haben, dass uns der Verlust bis heute noch etwas anhaben kann.

Bei Einem war es die Mutter, bei einem Andern der Vater, ein Geschwisterchen, ein/e Cousin/e, ein/e Freund/in, oder ein Spielzeug, eine Tante, ein Onkel, ein/e Nachbar/in, die Heimat, Mann, oder Frau, ein Kind, ein Tier,,,,,,u.s.w.

Hier gibt es keine Grenzen, denn es kann alles Mögliche sein, was wir sehr vermissen, und was uns bis heute gefangen hält.

Leider geraten einige Menschen dann in solch starke Eifersucht, dass diese nicht auszuhalten ist, oder sie entwickeln einen Kontrollzwang, Herrschsucht, und Besitzanspruch, oder alles zusammen, die das Leben des Anderen dann unerträglich machen können. Aber leider geschieht das dann so unbewusst, dass diese aus diesem Verhaltensmuster nicht allein heraus finden

können, sodass dann selbst die Einsicht in das Fehlverhalten fehlt. Sie werden beratungsresistent, und vielleicht sogar therapieresistent, wobei sie dann völlig verwundert sind, dass sie irgendwann verlassen werden, weil ihr/e Partner/in, dieses so nicht mehr ertragen können.

Alles und Jedes wird kontrolliert, und es kann sogar soweit, dass einem die Minuten vorgehalten werden, die man sich außer Haus befand. Jedes Telefonat wird zerhackstückt, und hinter jeder selbstständigen Bewegung lauert der Feind.

Liebe Leute, dass hat dringenden Therapiebedarf, und hat nichts mit guter Partnerschaft zu tun, höchstens mit einem Gefängnis, wo es keine freie Entfaltung mehr gibt.

Diese Menschen merken es auch nicht, dass sie uns selbst mit ihrem eigenen Verhalten verjagen, und wundern sich dann noch, wenn sie plötzlich allein dastehen.

Wenn die Liebe sehr groß ist, übersteht sie auch die Therapiezeit, und kann dann einem glücklichen Zusammenleben entgegensehen, doch wenn der Gegenpart keine Therapie machen will, bleibt uns nur noch zu gehen übrig, wenn wir wieder frei atmen wollen. Wir suchen das Glück, und kein Unglück, und genau deshalb installieren wir uns eine kostenlose Flirtline oder eine App, und suchen unser Glück, denn von Nichts kommt Nichts….

Und nun wie immer toi toi toi, von ganzem Herzen Eure Peggy



www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0



  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post30

Sie sind geschieden?

JUNI 2018Posted by Peggy Blog Fri, June 15, 2018 16:22:41

Ja, dass ist ganz, ganz furchtbar traurig, und haut uns erstmal den Boden unter den Füssen weg.

Wir brauchen eine Weile, bis wir uns davon erholt haben, und uns wieder anderen Menschen zuwenden können, denn unser Vertrauen in die Liebe wurde ja mächtig zertrampelt, bevor wir uns entschlossen haben, dieses Verhältnis zu beenden. Vielleicht hat es ja auch die Gegenseite getan, und dass trifft uns noch viel härter.

Nun ist es an der zeit, loszulassen, auch dass will erstmal gelernt sein, und auch das dauert seine Zeit.

Dann müssen wir erstmal unsere Trauer darüber ausleben, und überwinden,

und werden auch manchmal dabei von Wut und anderem Unmut überfallen, und auch das gilt es in den Griff zu bekommen.

All das muss erst einmal verarbeitet werden, damit wir diese Bitterkeit nicht mit in unsere neue Liebe und Partnerschaft mitnehmen, denn dann wäre diese sogleich wieder der Angst vor der Trennung unterworfen, und wir würden sie unbewusst nachvollziehen, um somit all unseren Mut zum Neubeginn zu verlieren.

Das muss nicht sein, wenn wir uns ehrlich mit uns und unserem Schicksal auseinander gesetzt haben, alles verarbeitet haben, und unser herz frei von all dem Übel ist, können wir wieder so richtig verknallt und glücklich werden.

Aber ohne diese Trauerarbeit geht es nun mal nicht, denn auch glücklich sein will gelernt sein.

Wir fragen uns, was hab ich alles daraus gelernt, was will ich dieses mal anders machen, was muss ich besser machen, und wie erreiche ich das.

Von allein scheint höchstens der Mond, aber ich wüsste nichts, was von ganz allein kommt, außer die Liebe, die steigt auf einmal und ganz plötzlich in uns auf, und dann ist es um uns geschehen.

Doch dazu muss man erst Menschen kennen lernen, und zulassen, dass sie sich uns nähern, oder wir selbst ein Stückchen weit dem/der anderen entgegen gehen.

Gut Ding will Weile haben, sagten unsere Erzieher, und diese Zeit sollten wir uns nehmen, und zu Nutze machen.

Wir gehen zum Beispiel zur Volkshochschule, und widmen uns Themen, die uns schon immer interessiert haben, und wir nie Zeit dazu hatten. Dort lernen wir wieder andere Menschen kennen, haben ab sofort ein neues Umfeld, kommen auf andere –neue- Gedanken, und gewinnen so langsam wieder unsere Fröhlichkeit zurück.

Ein Wochenendseminar zu buchen, und sich darauf zu freuen, ist auch eine Perspektive, die uns neue Bekanntschaften beschert, und nun toi, toi, toi, und wie immer von ganzem Herzen Eure Peggy

www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0



  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post29

Wilde Blumen

JUNI 2018Posted by Peggy Blog Fri, June 08, 2018 08:43:53

Wilde Blumen, Gräser, und Korn winken uns zu, wenn wir durch die freie Natur streifen, und wecken in uns große Sehnsüchte.

Der Fortpflanzungstrieb und Druck, sind dabei für alle Lebewesen der stärkste Motor des Lebens, und das ist gut so, denn ohne Sex gäbe es uns überhaupt nicht.

Aber wir müssen sehr behutsam damit umgehen, und besonders auf unsere Partner/in achten, denn wenn wir dabei nur an uns denken, zerbricht jegliche Zuneigung irgendwann daran.

Mit Zärtlichkeit und liebevollen Gefühlen, können wir bald heraus finden, was unseren Liebsten gut tut, und was nicht. Wir sollten offen und ehrlich damit umgehen, denn der andere will kein Rätselraten, sondern will uns so nehmen wie wir sind, und dazu gehört Einfühlsamkeit.

So, nun muss aber erstmal der/die Partner/in her, damit wir überhaupt Liebe und Sexualität leben können, und da gibt es viele Wege, die dahin führen, uns gegenseitig kennen zu lernen.

Wenn sie Freunde haben, oder Geschwister, oder Eltern, so können wir sie darin einweihen, sie bitten, über Friendsome jemanden für uns zu suchen, und zu finden. Das geht ganz einfach: gehen sie einfach bei Google rein, und geben das Wort Friendsome ein, und schon bekommen sie die Erklärung, wie das ganze funktioniert, und es kann sofort losgehen, mit der Suche nach einem Lebensgefährten, Freund, Freundin, oder Lebensgefährtin.

Unsere Helfer dürfen dann auch gerne eine Verabredung für uns treffen, oder einen schönen Abend inszenieren, und wir werden nette Menschen kennen lernen, bis der/ die Eine kommt, in den/ die wir uns so richtig verlieben.

Ich habe oftmals gehört, dass es nur kleine Dinge waren, warum unsere Herzen höher geschlagen haben, so zum Beispiel bei mir, als ich Ohrclips trug, und diese begannen mich zu kneifen. Ich zog sie aus, legte sie auf den Tisch, und mein neuer Bekannter nahm diese, klemmte sie sich an seine Ohren, und sagte, gut, dann sollen sie mich jetzt mal kneifen. Wir lachten darüber gemeinsam so sehr, dass wir uns einfach in die arme fielen, und küssten, und schon war es um uns geschehen.

Ihr seht also, dass es nicht immer gleich ein dicker Rosenstrauß sein muss, der unser Herz berührt, ein leises streicheln der Hand, ein warmer Blick, eine nette Geste, alles kann es sein, was unser Herz höher schlagen lässt, und öffnet.

Wartet also nicht auf die großen Dinge, und verpasst dadurch nicht, auch das kleine glück anzunehmen, und zu verschenken.

Und nun wie immer toi, toi, toi, von ganzem Herzen Eure Peggy



www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0



  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post28

Die Liebe ist kein Fertighaus!

JUNI 2018Posted by Peggy Blog Fri, June 01, 2018 10:44:30

Ja, so ist es, die Liebe kennt keine Fertigbauweise, denn sie erfordert immer wieder aufs Neue ihre Attribute.

Am Anfang ist man nur damit beschäftigt, seinen Partner/ in anzuhimmeln, und vor lauter Verliebtheit kann man sich kaum vorstellen, dass es da auch schon mal zu Disharmonie kommen kann, und wenn es dann irgendwann doch passiert, sind beide Seiten total und zutiefst traurig, und verwirrt.

Bitte stellt Euch einmal vor, dass Ihr es mit einem völlig neuen unbekannten Wesen zu tun habt, der ein völlig anderes Vorleben und eine ganz verschiedene Erziehung hatte, als ihr selbst es erlebt habt. Genau dieses gilt es kennen zu lernen, und dass was einen sehr stört, anzusprechen, und falls notwendig auszudiskutieren.

Wenn wir uns mal ein Fußballfeld vorstellen, so sind da alle Regeln aufgestellt, und alle Grenzen stehen fest, und dennoch ärgern wir uns fürchterlich, wenn die Gegenseite ein Tor schießt, oder ein Ball ins aus wandert.

Bei der Liebe müssen diese Grenzen auch erarbeitet und gesteckt werden, denn jeder Mensch hat andere Erfahrungen und Bedürfnisse, und Diese gilt es anzugleichen, so dass beide Seiten zufrieden und glücklich sein können.

Man muss sich das ungefähr so vorstellen, als wäre unser Ich eine Landkarte, die das Vorleben gezeichnet hat, und der Eine hat München im Kopf, und der andere Hamburg. Wie soll sich da Jemand auf Anhieb in der Stadt des anderen auskennen? Genau das müssen wir erlernen, bis wir uns mit einem einzigen Blick verstehen können, glaubt mir, dass ist oftmals schwere Arbeit, und so manche Liebe zerbricht an diesem Werk. und bleibt unvollendet.

In meiner Praxis kam es am meißten nach einem halben Jahr vor, dass Paare sich getrennt haben, weil da die Hürden am größten sind, denn da befinden wir uns auf dem Höhepunkt der Angleichung.

Da gibt es Menschen, denen es einfach zu schwer fällt, mit dem/der Geliebten eine Auseinandersetzung zu führen, er/sie ziehen sich einfach dann mit ihrem Liebeskummer zurück, und wundern sich dann, wenn sie bei der Liebe auf der Strecke bleiben.

Am einfachsten wird es sein, wenn wir lernen, unsere gemeinsame Karte zu erarbeiten, und zu zeichnen, bei der das Gegenseitige und seine jeweiligen Grenzen respektiert werden, ohne dass wir uns jedes Mal aufregen, wenn der/ die andere mal was nach ihrem / seinen Kopf macht.

Nun steht das Wochenende vor der Tür, wir machen uns hübsch, gehen schwimmen, und am Abend zur Happy Hour in ein nettes Gartenlokal,

und flirten wieder mit freundlichem Lächeln, wenn uns Jemand gefällt.

Viel Spaß dabei und toi toi toi ,von ganzem Herzen Eure Peggy



www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0



  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post27