FÜR SINGLES UND PARTNERSUCHENDE

FÜR SINGLES UND PARTNERSUCHENDE

BIOGRAFIE

Hedwig Herrath Beckmann wurde 1944 in Dorsten geboren. Einige Jahre wuchs sie als Heimkind,bei katholischen Nonnen auf. Von denen sie perfide misshandelt und missbrauchtwurde. Nach dem Volksschulabschluss wurde sie, in einem Handarbeitsgeschäft,zur Einzelhandelskauffrau aus-gebildet. Später arbeitete sie als selbstständigeKauffrau. Über den zweiten Bildungsweg belegte sie Seminare mit denSchwerpunkten: Psychologie, Ernährungs-wissenschaften, Naturheilkunde,Management, Marketing, und Rhetorik.

Neben ihrereigenen Tochter zog Hedwig Herrath Beckmann vier angenommene Kinder groß. DenLebensunterhalt bestritt sie mit ihrem eigenen Partnervermittlungsinstitut. Wissbegierigwie sie war, bereiste sie die Welt um andere Kulturen und Lebensarten kennen zulernen.

Seit zwanzigJahren lebt, schreibt, malt sie in Andalusien und übt diverse Ehrenämter aus.

www.hedwig-herrath-beckmann.com

www.amazon.de

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0

Körpersprache !

MAI 2018Posted by Peggy Blog Fri, May 25, 2018 10:20:13

Nicht nur unser Mund tut Kund was wir gerade sagen wollen, sondern auch unser Körper.

Unsere Körpersprache/ Haltung, ist sogar in der Lage, unseren Mund Lügen zu strafen, wenn unsere Haltung etwas Anderes ausdrückt, als unsere Worte.

Nur zum Beispiel:

Wir wollen unser Gegenüber gerne kennen lernen, aber unsere Schüchternheit lässt uns genau das Gegenteil zeigen, wenn wir uns nicht zugewandt zeigen, sondern unseren Körper abwenden.

Wenn wir uns aber gleichzeitig mit unseren Gedanken und Gefühlen zeigen, nämlich dem/ der Menschen zugewandt, der/die gerade das Objekt unseres Interesses ist, und unsere Worte dieses bestätigen, dann sind wir auf der richtigen Spur.

Wir wollen uns offen und ehrlich dem Menschen zuwenden, mitsamt unserer Körperhaltung , dass unsere Zuneigung auch spürbar und sichtbar wird.

Oftmals habe ich in meiner Praxis als Partnervermittlerin gesehen, dass sich Jemand einfach abgewendet setzte, oder seine Beine verschränkt zur anderen Seite gedreht hat, als zu dem Menschen hin, der ihm gerade gegenüber saß.

Ganz bewusst werden wir uns jetzt immer wieder sagen, ich möchte mich einem Menschen widmen, und ihn nicht durch meine Körperhaltung abweisen, und schon gar nicht mit schroffen Worten, ebenso wenig, wie wortlos.

Was hindert uns daran, uns mit unserem ganzen Bewusstsein zu einem Menschen hinzuwenden, und auch munter darauf los zu plappern?

Wir wollen fröhlich unserem Leben gegenüber stehen, und nicht jedes Wort drei mal umdrehen, ehe wir es aussprechen.

Wobei wir wieder bei dem Thema wären: wir zeigen und geben uns so wie wir sind, weil wir Liebe finden und geben wollen.

Denkt daran: von etwas Guten darf es ruhig immer etwas mehr sein! So zum Beispiel das Lachen und fröhlich sein, davon kann es doch wirklich nicht zu viel geben, denn lachen ist gesund, und macht auch Mut.

Selbstverständlich gibt es auch Zeiten, in denen weinen gut tut, und uns Erleichterung bringt, so zum Beispiel wenn wir einfach überlaufen vor lauter Glück.

Da möchte man doch einfach nur noch voller Freude quitschen, so kitzelt einem die Wonne in Bauch und Brust.

Also, und nun macht Euch hübsch, und geht zum Feierabend in ein kleines Bistro- auch da darf es ruhig ein großes sein- und flirtet was das Zeug hält!

Flirten kostet nichts, und Spaß macht es außerdem…..

Und nun wie immer toi toi toi- von ganzem Herzen Eure Peggy


www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0



  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post26

Man erntet was Man säht!

MAI 2018Posted by Peggy Blog Fri, May 18, 2018 10:25:36

Hallöchen Ihr Lieben, heute will ich Euch mal ein Beispiel vor Augen halten, dass Euch sagt: sähet gute Worte, und Taten, und Ihr werdet Gutes ernten.

Damit will ich sagen, wenn ich meinem Gegenüber in mieser Laune gegenüberstehe, und sich dazu noch ein mürrischer Ton entwickelt, kann ich nicht erwarten, dass er/sie mir freundlich antworten.

Dass ist genau so als wenn ein Bauer Korn säht, und zur Ernte Kartoffeln von dem Feld erwartet, das er bestellt hat.

Lasst also keine schlechten Töne aufkommen, sonst erntet ihr irgendwann nur noch Zorn und Ablehnung.

Oder man sagt dem/ der Liebsten einfach, dass es uns gerade nicht so gut geht, wir etwas missgelaunt sind, und mal einfach unsere Ruhe haben wollen.

Da kann ich dann nur raten, einfach mal ganz allein durch die herrliche Natur zu streifen, frische Luft einzuatmen, und nach Innen schauen, und uns fragen, was denn gerade mit uns los ist.

Manchmal erinnert uns unsere innere Uhr daran, dass wir vielleicht vor vielen Jahren etwas Schlimmes erlebt haben, und es ist gar nicht das Heute dafür verantwortlich, dass es uns gerade nicht so wohl zumute ist. Wenn wir tief in uns hineinhorchen, sagt uns unser Unterbewusstsein schon, was damals los war.

Dann sollten wir es ruhig zuhause ansprechen, und erzählen, was uns damals so weh getan hat, dass es uns Heute noch missmutig oder traurig macht.

Wenn der Mensch, den wir lieben uns auch liebt, wird er sich dafür interessieren, uns zuhören, und uns trösten wollen. Dann ist die Welt wieder sehr schnell in Ordnung.

Allen denen die noch auf der Suche nach ihrem Glück sind, möchte ich sagen: „Wir haben immer noch den Wonnemonat Mai, und so wie die Maikäfer fliegen, sollten wir auch unsere Herzen fliegen lassen, und die Leichtigkeit des Seins genießen, sowie sie uns vergönnt ist.

Schmetterlinge und Marienkäfer fliegen durch die Luft, es duftet nach Blüten, und das frische saftige Grün der Felder und Wiesen berührt unsere Sinne.

Wir setzen ein Maibowle an, und laden zum Picknick in unseren Garten, dem Balkon, oder in die Freie Natur ein. Wir wissen doch jetzt, wie wir es uns leicht machen können, Menschen die uns begegnet sind, anzusprechen und zu bitten, mit uns das Picknick zu genießen.

Wir sind nicht allein auf dieser Welt, es gibt so viele Menschen, die nur darauf warten, von uns angesprochen zu werden, und dankbar dafür sind, unsere Nähe und Gastfreundschaft genießen zu dürfen. Und nun aufgepasst, mut voraus,

und wie immer Toi Toi Toi- von ganzem Herzen Eure Peggy


www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0



  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post25

Muttertag!

MAI 2018Posted by Peggy Blog Fri, May 11, 2018 08:30:33

Wohl dem der noch eine Mutter hat, denn er kann sich glücklich schätzen, diese Liebe die eine Mutter gibt zu haben.

Die Liebe einer Mutter ist unvergleichbar anders, als alles andere, was wir in der Liebe zueinander erfahren haben, und noch erfahren werden.

Auch eine Mutter braucht Liebe die von Herzen kommt, denn sie ist in der Lage, diese auf tausendfache Weise zurück zu geben, und alles für uns zu tun, was in ihrer Macht steht, ohne dafür eine Gegenleistung zu erwarten.

Eine Mutter gibt selbstlos, ohne Grenzen, und immer mit vollem Herzen und viel Mut, denn zur Liebe gehört auch Mut. gerade die Liebe kann uns die größten Schmerzen bereiten die wir je gespürt haben, wenn wir fühlen diese zu verlieren.

Natürlich kann eine Mutter auch nicht alles richtig machen, denn auch sie ist nur ein Mensch, und Menschen sind nun einmal nicht fehlerlos. Dennoch können wir gewiss sein, dass sie es aus vollem Herzen tut, selbst wenn sie einem Irrtum unterlegen ist, und auch mal falsch entscheidet.

Der Mensch ist nun mal individuell verschieden, und das Leben ist einfach zu kurz, um alles richtig lernen zu können, denn es handelt sich dabei um eine regelrecht empirische Wissenschaft, bei der man nie weiß, was wirklich dabei heraus kommt.

Dennoch sollte jeder Mensch bereit sein, seine Mutter zu ehren zu achten, und zu lieben, und dass nicht nur an dem einen tag, der Muttertag genannt wird.

Gerade in der Ablösungsphase von der Mutter, leiden wir so richtig, weil uns ein so starkes Band wie die Liebe verknüpft, dennoch muss es sein, denn wir müssen erwachsen und selbstverantwortlich leben lernen, und dazu gehört auch das Loslassen.

In dieser Zeit sind wir auch oftmals ungehalten, zu streng, und auch ungerecht, denn wir sehen ja nicht, was unsere Mütter gelitten haben, und wissen meisstens auch nicht, wieso und warum.

Ja, es gibt auch krankhaft handelnde Mütter, womit wir ganz schwer fertig werden, doch da gibt es wunderbare Therapeuten, die uns dabei sehr helfen können, damit wir nicht ausversehens durch unseren Nachahmungstrieb, den

gleichen Mist bauen, und dass dann nichteinmal bewusst mitbekommen.

Verzeihen heißt das Zauberwort, lieben und geben, sind die Güter die wir dazu tun können.

Zu meiner Zeit war es Brauch, Flieder zu klauen, und diesen der Mutter zum Muttertag zu schenken, das galt als Heldentat, und war ein Kavaliersdelikt.

Es war auch ganz besonders spannend, weil die Besitzer eines Fliederbaumes auf der Lauer lagen, und uns mit Besenstielen verhauen haben, wenn sie uns dabei erwischten.

Heute wollen wir unsere Mütter mit einem Strauss Blumen, und einem guten Essen verwöhnen, als kleine Anerkennung und zum Dank, dass sie uns bis an ihr Lebensende liebt.

Einen glücklichen Muttertag wünsche ich Euch allen, und toi toi toi für die Liebe, denn ohne Liebe ist die Welt kalt und leer !

Von ganzem Herzen, wie immer Eure Peggy


www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0






  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post24

Neue Freundschaft?

MAI 2018Posted by Peggy Blog Fri, May 04, 2018 13:59:33

Hallöchen meine lieben Singles und Partnersuchenden, ich hoffe, Ihr seit schön in den Mai getanzt, und habt den 1. Mai glücklich verbracht. Vielleicht hat sich der Ein oder Andere dabei ja unsterblich verliebt, oder es bahnt sich da eine neue Freundschaft an.

Ich wünsche es Euch von ganzem Herzen, doch wenns ums Geld geht, seit bitte vorsichtig sein.

Heute will ich mal darauf eingehen, wie manche Menschen Andere regelrecht abzocken.

Also stellt Eure Alarmglocken an, und werdet hellhörig, wenn jemand von ach so vielem Geld redet, dass er angeblich besitzt, und nun im Moment leider nicht dran kann, weil er sonst so hohe Verluste machen würde.

Oder jemand hat soeben seine Bankkarte verloren oder gestohlen bekommen,

egal welche Ausreden Ihr dafür hört, dass Euer Gegenüber nur im Moment nicht flüssig ist, und mal ganz kurzfristig eine Anleihe von Euch braucht, müssen bei Euch einfach die Alarmglocken klingen.

Man hört immer wieder, wie dreist Manche damit vorgehen, und ihnen fällt immer eine neue Ausrede ein, warum Ihr gerade mal wieder die Rechnung bezahlen sollt.

Dabei bleibt es nicht, denn sie machen Euch nur verliebt mit dem ziel, Euch abzuzocken. Es ist ihnen keine Ausrede dafür zu dreckig, und zu raffiniert, als dass diese nicht benützt würde.

Ja, natürlich tut das weh, denn dann kommt ja ein Liebesentzug auf uns zu, und Liebeskummer ist immer verdammt schmerzlich.

Ja, ich spreche auch aus Erfahrung, denn sowas ist auch an mir nicht spurlos vorüber gegangen.

Sie kommen einem sogar mit Notarsverträgen, um unter Beweis zu stellen, dass wir unser Geld zurück bekommen, oder verschwinden mit einem Erstickungsanfall auf der Toilette, wenn die Restaurantrechnung kommt, und erreichen damit, dass wir bezahlen, um möglichst schnell hinterher zu gehen, und um uns um den/ die Arme zu kümmern.

Da haben sie uns genau dort wo sie uns hin haben wollen, und legen dann erst so richtig los, denn sie wissen, dass wir nun verliebt sind, und Verlassenängste haben. Ich kann nur immer wiederholen: Vorsicht ,Vorsicht, Vorsicht!!!

Wir sagen in solch einem Fall sofort: Schluss Aus, und Vorbei, gehen dann nach Hause, heulen uns mal so richtig aus, aber nur um dann erneut nach einem Menschen zu suchen, der es wert ist, dass wir ihn aufrichtig lieben, wenn er auch uns so aufrichtig liebt, so, dass wir leichten Fußes glücklich sein können.

Immer dran denken, wir sind auf der Suche nach unserem Glück, und wollen nicht ins Unglück rennen.

Und nun wie immer: toi toi toi, von ganzem Herzen Eure Peggy


www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0




  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post23

Tanz in den Mai !

MAI 2018Posted by Peggy Blog Sun, April 29, 2018 19:27:17

Hallöchen Ihr Lieben, da bin ich wieder, mit meiner Mutmache, Kontakte zu schließen, und Eure/n Liebsten zu finden.

Diese Woche haben wir eine tolle Gelegenheit rauszugehen, um die große Liebe zu finden.

Wie Ihr alle sicherlich schon wisst, gibt es keinen Preis ohne Fleiß. Ergo, macht Euch hübsch, geht raus und zeigt Euch, so wir ihr seit, denn wir spielen kein Theater, sondern wollen so angenommen werden wie wir nun einmal sind, was nicht bedeuten soll, dass wir nicht stets bereit sind, dazu zu lernen, und uns immer wieder vornehmen, uns zu bessern, denn das gehört zu einem glücklichen Leben dazu.

Bereitet Euch vor, auf diesen schönen Feiertag, und tanzt in den ersten Mai hinein.

Es gibt viele schöne Veranstaltungen an diesem herrlichen Frühlingstag, lasst uns dabei sein, und uns des Lebens freuen.

Eine Maiwanderung durch das herrlich junge grün, dass nun sprießt, und unsere Herzen so reich macht, dass auch wir sehr glücklich sein sollten es zu erleben.

Wir sollten in freier Natur sein, eine Decke dabei haben, und einen Korb voll mit Leckerein, es uns im Gras gemütlich machen, und vielleicht auch Freunde dazu einladen. Was hindert uns daran, auch mal Menschen anzusprechen, die wir noch nicht kennen, und diese einfach bitten, ein Gläschen zur Erfischung mit uns zu trinken, und auf unserer Decke Platz zu nehmen,

Da gibt es das Maisingen, die Maidemos, die Maimesse, und es ist auch eine Möglichkeit mal zu grillen.

Herrlich duftende Würstchen auf den Grill zu legen, oder auch Frikadellen, oder ein Stück Fleisch. Rippchen sind da auch immer wieder sehr gefragt, und auch schöne frische Salate. Kartoffelsalat, egal auf welche weise zubereitet ist auch immer wieder ein Renner.

Wir können auch selbst Limonade zubereiten, und für all dieses gibt es bestimmt auch gute Rezepte im Internet.

Warum nicht auch mal ein Glas Wein, oder ein Bier anbieten, es muss sich ja Keiner betrinken, es soll nur eine Geste der Gastfreundschaft sein, auch um neue Menschen kennen zu lernen, und zu schauen, ob sie uns vielleicht ja auch gern mögen, denn dann können wieder neue Freundschaften entstehen, die unser Leben bereichern.

Ich ging in den Busch, und brach mir einen Mai, der Mai und der war grüne….

Holt fröhliche Farben aus Euren Schränken, denn die machen gute Laune, und schenken uns eine fröhliche Ausstrahlung, und schon wirken wir nicht mehr unnahbar.

Ich wünsche euch eine wunderschöne Maifeier, wie immer von ganzem Herzen , Toi Toi Toi, Eure Peggy


www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0



  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post22