FÜR SINGLES UND PARTNERSUCHENDE

FÜR SINGLES UND PARTNERSUCHENDE

BIOGRAFIE

Hedwig Herrath Beckmann wurde 1944 in Dorsten geboren. Einige Jahre wuchs sie als Heimkind,bei katholischen Nonnen auf. Von denen sie perfide misshandelt und missbrauchtwurde. Nach dem Volksschulabschluss wurde sie, in einem Handarbeitsgeschäft,zur Einzelhandelskauffrau aus-gebildet. Später arbeitete sie als selbstständigeKauffrau. Über den zweiten Bildungsweg belegte sie Seminare mit denSchwerpunkten: Psychologie, Ernährungs-wissenschaften, Naturheilkunde,Management, Marketing, und Rhetorik.

Neben ihrereigenen Tochter zog Hedwig Herrath Beckmann vier angenommene Kinder groß. DenLebensunterhalt bestritt sie mit ihrem eigenen Partnervermittlungsinstitut. Wissbegierigwie sie war, bereiste sie die Welt um andere Kulturen und Lebensarten kennen zulernen.

Seit zwanzigJahren lebt, schreibt, malt sie in Andalusien und übt diverse Ehrenämter aus.

www.hedwig-herrath-beckmann.com

www.amazon.de

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0

https://www.youtube.com/channel/UCqqC7K4vWqS0GpitiIQEZ4g

Die Liebe ist stark, aber nicht hart!

OKTOBER 2018Posted by Peggy Blog Fri, October 26, 2018 16:35:48

Es ist manchmal unfassbar, welche Wunder die Liebe vollbringt, ohne eine Gegenleistung zu verlangen. Liebe ist keine Handelsware, und will auch nicht so gesehen werden!

Wir können sie weder verlangen, noch erwarten, noch befehlen, wir können sie nur verschenken, und dankbar sein, wenn sie erwidert wird.

Liebe ist wohltuend, und fordert nicht, sie schenkt uns den Reichtum der guten Gefühle, voller Momente der Glückseeligkeit.

Liebe die sich schlecht anfühlt kann keine Liebe sein, höchstens ein Irrtum, den wir schleunigst beenden sollten, um uns desto schneller dem wahren Glück auf die Spur zu kommen, um uns diesem erneut zu widmen.

Vergessen wir alles Üble was uns jemals begegnet ist, vergessen wir, was uns angetan wurde, reinigen wir unsere Seelen, so wie wir täglich unsere Zähne und unser Haus putzen, denn auch die Seele will gereinigt werden.

Schmeißen wir den alten Ballast heraus aus unserem Inneren, und wenden uns nur den schönen Dingen zu.

Wenn wir das allein nicht schaffen, bitten wir einfach den Pfarrer um ein persönliches Gespräch, oder fragen unseren Hausarzt nach einem Therapeuten, der uns dabei hilft, unsere Altlasten loszuwerden.

Aber bleibt um Himmels Willen nicht Gefangener Eures eigenen Leides.

Der Sommer ist schnell vergangen, der Herbst schickt seine weißen Nebel über das Vergangene, und der erste Schnee wird schneller fallen, als wir es uns erträumt haben.

Wintermäntel und Stiefel, dicke Schals, und warme Mützen verhüllen bereits wieder die Menschen, und wärmen sie von außen. Doch wir suchen nach der inneren Wärme, die die Liebe mit sich bringt, und die dunklen Tage erhellt.

Wir erleuchten unsere Stube mit Kerzenschein, und gönnen uns einen Glühwein. Es richt nach Zimt, und allerlei Wintergerüche sind bereits in der Luft.

Wir bummeln am Abend durch die Einkaufsstrassen, uns halten Ausschau nach hübschen kleinen Dingen, mit denen wir unseren Mitmenschen eine Freude bereiten können, denn das Weihnachtsfest steht auch schneller vor der Tür, als wir schauen können.

Nun planen wir bereits, was wir an den Feiertagen alles machen können, ehe alle Leute ihre Termine bereits vergeben haben. Wir planen, was wir zu den Feiertagen schönes kochen können, und wen wir dazu einladen wollen. Doch heute Abend gehen wir erstmal aus, und gesellen uns irgendwo an einer Bar zu anderen Menschen, und beginnen eine nette Unterhaltung, aus der vielleicht etwas mehr werden könnte.

Und nun wie immer toi, toi, toi, von ganzem Herzen Eure Peggy





  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post49

Sei selbst Deines Glückes Schmied!

OKTOBER 2018Posted by Peggy Blog Fri, October 19, 2018 09:53:51

Wie lange braucht ein Schmied, um ein ganz besonderes Schwert zu vollenden?

Wie viele Hammerschläge sind notwendig, bis er sein Tagewerk vollbracht hat?

Nehmen wir uns mal an ihm ein Beispiel, dann wissen wir selbst, wie viel wir tun müssen, um unser Glück zu erlangen.

Es muss ja nicht gleich ein Prinz auf dem weißen Ross sein, und auch keine wunderhübsche Prinzessin aus hohem Hause.

Aber egal in wen wir uns verlieben, wenn wir zurück geliebt werden, dann haben wir unsere Traumprinzessin, unseren Traumprinzen gefunden, und wollen Sie/Ihn auch so behandeln.

Wir werden dann gemeinsam unser Nest planen und bauen, und es wird unser Schloss sein, denn es wird ein Haus voller Liebe und Glück werden.

Wir werden zusammenhalten im Guten, und auch in den schlechten Zeiten, in Freude, und im Leid, und Ihr werdet sehen, alles wird leichter, alles wird schöner, alles kriegt dann auch seinen Sinn.

Nun hab ich mich dabei erwischt, dass ich krieg/t geschrieben habe, und ja, auch in der Partnerschaft gibt es seine kleinen Kriege, die ausgetragen werden wollen.

Aber dabei werden wir immer darauf achten, dass wir gesittet bleiben, und kein unnötiges Porzellan zerschlagen, denn auch das gesprochene Wort kann wie ein Messer tief ins Herz stechen, und sich dort eingraben.

Wir werden stets darauf achten, den Anderen nicht zu beleidigen oder herab zu setzen, und vor allen Dingen nicht immer wieder alte Kamellen ausgraben, um weiterhin darauf herum zu hacken.

Lieber wollen wir uns zusammen setzen, und darüber zivilisiert diskutieren, bis Jeder das gesagt hat, was er/sie meint, uns was für sie/ihn wichtig ist. So brauchen wir nicht ein gegenseitiges Rätselraten zu vollführen.

Dann geben wir unserem Gegenüber Zeit darüber nachzudenken, bis beide Seiten bereit sind, sich wieder innig und ohne Vorbehalte zu lieben , zu achten, und zu ehren.

Nun ist es ja leider bei Vielen noch nicht so weit, dass sie die große Liebe gefunden haben, also müssen wir uns wieder aufraffen, und uns was einfallen lassen.

Kabarett ist auch immer mal was ganz besonderes, denn da lernt man auch mal über ernste Dinge zu lachen, und vor allen Dingen tief über das gehörte nachzudenken.

Neben uns sitzen Menschen, rechts und links, und wir erkennen sofort, wer allein ist, und wer nicht, wir wollen uns auf den Menschen konzentrieren, der allein da ist, und uns überlegen, wie wir ihn/ sie ansprechen. Vielleicht können Sie dann ja gemeinsam über die gleiche Pointe lachen, dann ist der Abend doch schon wieder gerettet.

Und nun wie immer, toi,toi, toi, von ganzem Herzen Eure Peggy



www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0



  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post48

Alles kann geschehen, alles ist möglich!

OKTOBER 2018Posted by Peggy Blog Fri, October 12, 2018 09:06:45

Wir können uns auf der Stelle verlieben, wir können unser Glück aber leider auch von einem auf den anderen Moment verlieren.

Wir können verunglücken, oder wir werden von einer schlimmen Krankheit heimgesucht, wir können das größte Glück erleben, oder auch nicht.

Wir Alle haben unser Schicksal, und das gilt es zu meistern, da hilft kein lamentieren, kein jammern, und kein verzweifeln. Wir müssen immer wieder von neuem aufstehen, und unser Leben fortführen, oder sogar umkrempeln.

Das hängt von der jeweiligen Situation und Lage ab.

Wir verlieren unseren Job, oder Jemanden den wir sehr lieben, klar dürfen wir dann traurig sein, und müssen uns erst wieder von dem Schock erholen, aber danach sollten wir wieder guten Mutes an unser Lebenswerk gehen, um es zu vollenden. Ja, sie haben recht, es ist nicht leicht, aber wir müssen es tun, denn andere sind nicht dafür zuständig. Unser Leben gehört uns, und wir müssen es lenken und leiten, egal wo auch immer wir hinwollen, wir müssen selbst diese reise antreten, um dahin zu gelangen, es hilft nicht dieses einem Anderen aufzubürden, denn es ist unser Leben, unser Dasein.

Ich danke stets dem lieben Universum für alles Gute was es mir und meinen Lieben schenkt, aber ich bedanke mich auch für die unangenehmen Dinge, denn die werden mir vom Himmel geschickt, um daraus zu lernen, und daran zu wachsen. Allein aus diesem Grunde sind auch die nicht so schönen Dinge für irgendetwas da, auch sie bereichern unser Leben, und sie machen uns nur stärker.

Wir können natürlich auch resignieren, aber glaubt mir, dass ist kein bisschen bequemer, sondern verlängert nur unsere Leidenphase, aber über Trauerarbeit habe ich bereits berichtet.

Auch wenn wir heute traurig sind, werden wir uns aufraffen, hübsch machen, und in die Stadt gehen, denn man darf auch ruhig sehen, dass wir traurig sind. Wenn wir uns nur einsperren in unsere vier Wände, wird irgendwann das Leid zum Dauerzustand, und wir verlieren allerlei Kontakte. Dann nehmen wir sogar noch den Anderen übel, dass sie sich von uns zurück ziehen, anstatt mal darüber nachzudenken, warum sie uns fern bleiben.

Gerade jetzt hilft ein schönes Konzert. Ein Spaziergang durch den Park, ein bisschen durch die Gassen schlendern, irgendwo einen Drink nehmen, alles hilft uns dabei wieder herauszufinden aus unserem Elend.

Heute Abend gehen wir einfach mal spontan in eine kleine Bar, oder in die Eckkneipe in unserer Strasse, dort treffen wir auch nette Leute, die sich ebenfalls einsam fühlen, und genau diese wollen wir einfach mal ansprechen, und in eine nettes Gespräch verwickeln, natürlich zwischendurch mit liebevollen Blicken in die Augen!

Und nun wieder wie immer, toi, toi, toi, von ganzem Herzen Eure Peggy




www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0



  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post47

Glückhormone- Endorphine ...

OKTOBER 2018Posted by Peggy Blog Sat, October 06, 2018 06:57:17

Glückhormone- Endorphine, strömem durch unseren Körper, wenn wir uns verlieben. Aber nicht nur dann durchströmen sie uns.

Quasi bei jedem schönen Erlebnis durchströmen uns Glücksgefühle, und mit ihnen die Endorphine.

Sei es wenn wir einen schönen Spaziergang machen, etwas gutes essen, bei sozialen Einbindungen, schöner Musik, bei Belohnungen, bei Berührungen, oder wenn wir so richtig schnell laufen, oder auch bei optischen Reizen.

Doch ich bin überzeugt davon, dass es uns am meißten durchfährt, wenn die Liebe über uns kommt, und zu unserem Herzen aufsteigt.

Allein der Anblick eines schönen Menschen, kann diese Glückshormone auslösen, und uns fröhlich stimmen.

Glückshormone tragen auch zur Gesundheit bei, und sie machen uns wirklich glücklich. Sie lassen uns besser schlafen, und lassen uns auch besser gelaunt durch den Tag zu gehen.

Geht einmal mit offenen Augen durch den Wald, da werden alle Sinne angesprochen, sowohl der alfaktorische, gustatororische, und der taktile Sinn.

Dass heißt: wir riechen, wir schmecken, wir hören .

Habt Ihr schon mal einen Baum umarmt? Habt ihr schon mal Waldfrüchte gekostet? Habt Ihr im Wald die Vögel singen hören? Habt Ihr schon mal ganz tief den Geruch des Waldes in Euch aufgesogen? Ja, all das kann auch Endorphine ausschütten in unserem Körper, und uns glücklich machen, genau so wie eine junge Sommerwiese mitsamt ihrer Blütenpracht, und den frisch sprießenden Kräutern.

Als Frau würde ich nicht empfehlen allein zu gehen, es sei denn, wir laufen auf einem belebten Pfad hindurch. Das schützt uns vor der Angst eventuell überfallen zu werden.

Ihr habt bestimmt Irgendjemanden, der gerne mit Euch einen schönen Spaziergang macht, und Euch begleitet, denn Furcht ist weiß Gott kein Glücksgefühl.

Für dieses Wochenende wollen wir uns mal vornehmen, eine schöne Wanderung durch Feld Wald und Wiesen zu machen, den Duft der frischen Luft tief in uns einsaugen, und auch mal zwischendurch ein schönes Lied anstimmen, und wenn es ein Lied aus unserer Kindheit ist.

Ihr werdet sehen wie schön dass ist, und wie wohl das tut. Am späten Nachmittag wollen wir dann mal irgendwo einkehren, und uns etwas Gutes zu essen und zu trinken gönnen, und mit ruhiger Gelassenheit, irgendjemandem im Lokal zuprosten. So kann auch ein Flirt beginnen.

Und nun wie immer, toi, toi. toi, von ganzem Herzen Eure Peggy


www.hedwig-herrath-beckmann.com

https://www.amazon.de/Liebe-Zahlt-Hedwig-Herrath-Beckmann/dp/153055246X/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1514366238&sr=1-1&keywords=WO+DIE+LIEBE+ZAHLT

https://www.amazon.de/Hedwig-Herrath-Beckmann/e/B00JAZJ7BE/ref=ntt_dp_epwbk_0



  • Comments(0)//blog.hedwig-herrath-beckmann.com/#post46